Was ist ein Betreibungsbegehren?

Um das Schweizer Zwangsvollstreckungsverfahren - das sog. "Betreibungsverfahren" - in Gang zu setzen, muss der Gläubiger ein Betreibungsbegehren stellen, Art. 67 SchKG. Im Betreibungsbegehren bezeichnet der Gläubiger u.a. eine Forderung ohne ihre Rechtmässigkeit zu diesem Zeitpunkt nachweisen zu müssen. Ein Muster für ein ausgefülltes Betreibungsbegehren finden Sie in unserem Bereich Vorlagen und Muster.


Inhaltsverzeichnis | Vorherige Frage | Nächste Frage

Inkasso für Gläubiger

Wir übernehmen das Inkasso für Gläubiger im In- und Ausland. Mehr...

Rechtsvorschlag (RV)

Rechtsvorschlag be- seitigen. Wir helfen Ihnen. Hier und jetzt. Mehr...

Betreibung löschen

Ungerechtfertigte Einträge im Betreibungsregister einfach löschen. Mehr...